BDS Bayern

BDS Bayern: Wissen. Service. Netzwerk.

Seit 1874 vertritt der BDS Bayern die Interessen des selbständigen Mittelstandes. Parteineutral, branchenübergreifend und unabhängig. In Europa, Deutschland, Bayern und vor Ort. Das lebendige Netzwerk der Unternehmen und Selbständigen sowie das Dienstleistungsangebot des BDS Bayern leisten darüber hinaus ihren Beitrag für den unternehmerischen Erfolg der Mitglieder.

Aktuelle Warnhinweise

 
  • Gefälschte Mails an Mitarbeiter
    Mehrere Firmen in Bayern wurden Opfer einer neuen Betrugsmethode: Beim sogenannten „CEO-Fraud“ schreiben die Betrüger Mitarbeiter in den Rechnungsabteilungen der Firmen an und verlangen eine sofortige Eil-Überweisung. Da als Absender…
  • Defi-Abzocke
    Der Münchener Merkur warnt vor einer Betrugsmasche mit Defibrilatoren: Die große Defi-Abzocke Erdweg – Die Abzocke läuft gut: Die Firma defiMed hat mehrere Firmen aus dem Landkreis dazu gebracht, Sponsoring-Verträge…
  • Bewerbungs-Email mit Schadsoftware
    Aus Mitgliederkreisen haben wir erfahren, dass derzeit eine Bewerbungs-Email im Umlauf ist, die den Rechner mit Viren verseucht. Bitte sind Sie deshalb mit dem Öffnen von Bewerbungs-Mails derzeit besonders vorsichtig.…
  • Werbebriefe der Firma DE Deutsche Domain
    Derzeit werden Selbständige von der Firma DE Deutsche Domain aus Berlin angeschrieben. Dieses Schreiben ist wie eine Rechnung gestaltet. Erst ganz unten im Kleingedruckten ist zu erkennen, dass es sich…

Aktuelle Meldungen

 
  • Hilfe für Flutopfer in Simbach und Tann
    Tief betroffen zeigte sich der BDS Bayern über die verheerenden Ausmaße der diesjährigen Flut, insbesondere in Simbach am Inn sowie in Tann. „Die Geschäfte haben alles verloren, da muss man…
  • Landtag für Mobilfunkausbau
    „Wir freuen uns, dass sich die Politik endlich um den flächendeckenden Mobilfunkausbau kümmern will“, sagt Marco Altinger, Präsident des BDS Bayern. Nach intensiven Gesprächen mit Ministerpräsident Horst Seehofer, Wirtschaftsministerin Ilse…
  • 44 % Krankenkassenbeitrag sind zu viel
    „Selbständige riskieren viel, um die Gesellschaft voranzubringen. Dafür sollten sie nicht bestraft werden“, sagt Marco Altinger, Präsident des BDS Bayern, der 16.000 Selbständige aller Branchen vereinigt. Damit zielt der Wirtschaftsvertreter…
  • BDS und Wirtschaftsministerium ziehen an einem Strang
    „Bayerns Wirtschaft wächst und die Infrastruktur muss mitwachsen“, machte Marco Altinger als Präsident des BDS Bayern deutlich. Bei einem einstündigen Gespräch mit Wirtschaftsministerin Ilse Aigner zeigte der Unternehmer aus Landshut…
999

Vorteilspartner

540

Ortsverbände

16256

Mitglieder

9723

Liter Kaffee

Der Netzwerkgedanke sollte für jeden Unternehmer, der auch in Zukunft erfolgreich arbeiten will, im Vordergrund einer Mitgliedschaft beim BDS stehen.