1.000. Neumitglied beim BDS Bayern

1.000. Neumitglied beim BDS Bayern

In der vergangenen Woche konnte der Bund der Selbständigen – Gewerbeverband Bayern e.V. (BDS), sein 1.000. neues Mitglied im Jahr 2015 begrüßen.

Christian Pöhner, welcher dem Ortsverband Altdorf angehören wird, wurde vom Präsidenten des BDS Bayern, Marco Altinger, für den bayerischen Mittelstandsverband geworben.

Der Niederbayer Christian Pöhner ist IT Unternehmer und Mitinhaber von PZ Systeme GmbH&Co. KG. Er beschäftigt 18 Mitarbeiter und repräsentiert somit den kleinen mittelständischen Unternehmer, der sich im BDS heimisch fühlt.
Pöhner selbst möchte sich im BDS Altdorf aktiv einbringen und das Unternehmernetzwerk weiter ausbauen.

Der Bezirksvorsitzende des BDS Niederbayern, Johannes Beck aus Mainburg, kam zur Begrüßung extra nach Landshut. Er freute sich, dass das 1.000. bayerische BDS Mitglied aus Niederbayern kommt. Der BDS ist das Netzwerk für den kleinen Mittelstand vor Ort, so Johannes Beck.

Präsident Altinger ergänzt: „Immer mehr kleine mittelständische Unternehmer erkennen, wie wichtig es ist, ein großes und starkes Sprachrohr zur Politik zu haben. Als Gemeinschaft können wir die Interessen kleiner Betriebe bis 50 Mitarbeiter erfolgreich vertreten“, so Altinger.

Interessierte Unternehmer und Selbständige sowie Freiberufler können sich unter www.bds-bayern.de über den Bund der Selbständigen informieren.