Erfolgreich mit Social Media

Erfolgreich mit Social Media

Netzwerken ist der Fokus unseres Verbandes. Immer mehr Menschen nutzen dazu auch die sozialen Netzwerke. Ich selbst bin ein großer Verfechter von Facebook und Co. Die Möglichkeiten, die sich uns dadurch bieten, sind nahezu grenzenlos. Als kleines Vorweihnachtsgeschenk möchte ich Ihnen gemeinsam mit Social Media Experte Philip Reichwein fünf Tipps für ein produktives Social Media Netzwerken mit auf den Weg geben:

 

  1. Bleibe aktiv und präsent

Viele Nutzer erwarten bereits kurz nach der Anmeldung die Flut an Kontakten, Interessenten und Verkäufen. Aber nur eine konstante und aktive Pflege dieser Netzwerke bringt den langfristigen Erfolg mit sich. Wer zu früh aufgibt, verpasst mehr als nur ein paar zusätzliche Verkäufe.

 

  1. Aktuelle und strukturierte Inhalte

Der anfängliche Elan treibt uns dazu an, auf der eigenen Seite jede Menge Inhalte, Fotos und Informationen zu posten. Der Ansatz stimmt, aber ein gleichbleibendes und aktuelles Postingverhalten mit einem roten Faden ist auf Dauer effektiver. Erstellen Sie sich doch einen Postingplan, der aufzeigt, wann welcher Inhalt auf Ihren sozialen Plattformen geteilt werden soll.

 

  1. Was Leser sehen wollen

Authentische Beiträge sind wichtig, aber es gibt immer Inhalte, die die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe magisch anziehen. Finden Sie dies also heraus, experimentieren Sie, fragen Sie nach Wunschthemen Ihrer „Follower“ und erstellen Sie somit ein ideales Content-Gesamtpaket, das Ihre Leser begeistern wird.

 

  1. Interaktion ist alles!

Wenn Sie Reichweite aufbauen und wiederkehrende Follower und Interessenten generieren wollen, dann ist eine Interaktion mit eben diesen unausweichlich. Binden Sie die Nutzer in Postings mit ein. Fragen Sie nach Interessen, Meinungen zu eigenen oder allgemeinen Themen/Produkten/Nachrichten und vermitteln Sie das Gefühl, dass sie Teil einer Gemeinschaft, der sogenannten Community sind. Wichtig: Seien Sie dankbar für deren Interaktion.

 

  1. Fakten sind wichtiger als Zahlen

Wie viele Likes hast du? Diese Frage nimmt heut zu Tage überhand. Jedoch sagen diese Zahlen oftmals nichts aus. Gerade am Anfang der Social Media Tätigkeit werden Sie noch keine dreistelligen Likezahlen erreichen. Dies demotiviert viele Anfänger, ABER ein Fakt ist viel wichtiger. Ein Beitrag mit einem guten Angebot kann von vielen gelesen, von einigen in Anspruch genommen, aber nur von wenigen „geliked“ werden. Wichtig ist, dass das gewünschte Interaktionsziel erfüllt wird. Schenken Sie den Zahlen anfangs weniger Beachtung, überlegen Sie lieber, wie sie bisherigen und neuen Followern eine Freude machen.

 

Autor: Marco Altinger