Rechtlich zulässiger Rahmen von Internetbewertungen

Unternehmer, die Kundenbewertungen über ihr Unternehmen im Internet ermöglichen, müssen auch sehr kritische und sogar unfaire Bewertungen grundsätzlich dulden. So handelt es sich bei der Äußerung „Ich fühle mich betrogen“ um eine grundrechtlich geschützte Meinungsäußerung (Art. 5 GG), mit welcher der Kunde lediglich sein Empfinden ausdrückt. Eine Streichung ist, anders als bei der Benennung als…

Warnung Betrugsverdacht „Datenschutzauskunft-Zentrale (DAZ)“

ACHTUNG: Gegenwärtig sind folgende Faxsendungen der Firma DAZ Datenschutzauskunft-Zentrale im Umlauf: In diesen Faxsendungen heißt es: „… um Ihrer gesetzlichen Pflicht zur Umsetzung des Datenschutzes nachzukommen und die Anforderungen der seit 25.05.2018 geltenden europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) zu erfüllen, bitten wir Sie, das angeheftete Formular auszufüllen und bei Annahme unterschrieben bis zum 9. Oktober 2018 gebührenfrei…

Es werden Akademiker rückausgebildet werden müssen!

Wirtschaftsminister Pschierer bricht Lanze für berufliche Bildung class=“dt-pswp-item“ href=“https://www.bds-bayern.de/wp-content/uploads/2019/01/Unternehmerabend-mit-Stm_-Pschierer-4-c-BDSBayern.jpg“ data-dt-img-description=““ data-large_image_width=“1200″ data-large_image_height=“800″>München/Memmingen – Zwei Sofas, darauf zwei hochkarätige Persönlichkeiten, zahlreiche interessierte Gäste und das inmitten einer angesagten Location. So könnte man kurz den erfolgreichen Unternehmerabend des Bund der Selbständigen – Gewerbeverband Bayern e. V. im Memminger Kaminwerk beschreiben. Der Memminger Ortsverband des BDS Bayern konnte…

Vorsicht vor Abmahnwelle!

Ein Herr Rechtsanwalt Pollack aus Leipzig mahnt gegenwärtig vor allem Reisebüros und Hotels wegen eines (vermeintlichen) Verstoßes gegen die Hinweispflicht auf die Online-Streitbeilegungsplattformen ab. Damit unsere Mitglieder nicht Gefahr laufen, ebenfalls abgemahnt zu werden, haben wir im Bereich „Rechtstipps“ Infos zur rechtssicheren Umsetzung der Hinweispflicht auf die Online-Streitbeilegungsplattformen bereitgestellt. Hinweispflicht OS-Plattform

Vorsicht: Unangekündigte Kassenprüfung!

            Die Kassen-Nachschau wurde vor kurzem eingeführt und bewirkt, dass das Finanzamt unangekündigt Ihre Kassenführung überprüfen kann. Der Ablauf einer Kassen-Nachschau gliedert sich in der Regel in zwei Schritte: Einer oder mehrere Finanzbeamte betreten inkognito beispielsweise eine Gaststätte und verfolgen, ob der Gaststätteninhaber/-betreiber die Kassenführung korrekt oder eher kreativ handhabt.…

Mobbing und die Fürsorgepflicht des Arbeitgebers

Werden Mitarbeiter in einem Unternehmen gemobbt, so muss der Arbeitgeber sich aufgrund seiner Fürsorgepflicht gegenüber seinen Arbeitnehmern sowie aufgrund gesetzlicher Regelungen (§ 75 Abs. 2 BetrVG und AGG) einschalten und das Mobbing bzw. dessen Fortdauern verhindern. Andernfalls macht sich der Arbeitgeber ggf. sogar schadensersatzpflichtig. Auch darf – neben diesen drohenden finanziellen Einbußen – nicht unterschätzt…

Türkei: Keine deutschen Finanzhilfen für wirtschaftlichen Selbstmord!

BDS Bayern verwundert über Vorstoß der SPD-Partei- und Fraktionschefin Andrea Nahles „Wirtschaftliche Hilfestellungen für ein Land, das gerade stark dabei ist, sich von der Demokratie hin zur Autokratie zu entwickeln, sind der falsche Weg!“, so die klaren Worte des Hauptgeschäftsführers des Bund der Selbständigen – Gewerbeverband Bayern e. V., Michael Forster. Forster weiter: „Die derzeitige…

Staatsminister Herrmann zeichnet Azubis aus

Übergabe der Zertifikate an die Absolventen der BDS AZUBIAKADEMIE München / Erlangen – „Mit einem bayerischen Berufsabschluss in der Tasche haben unsere jungen Leute das beste Rüstzeug für die Zukunft – und mit einem AZUBIAKADEMIE-Zertifikat obendrauf sowieso!“ Mit diesen Worten überreichte der bayerische Innenminister Joachim Herrmann MdL auf Schloss Atzelsberg den Absolventinnen und Absolventen ihre…

Angebot: Quick-Check für Unternehmen

In Kooperation mit der WT Unternehmensberatung GmbH können wir, die Servicegesellschaft des BDS Bayern, Ihnen ein Angebot für die Erstellung eines Ratings für Ihr mittelständisches Unternehmen unterbreiten. Mit dieser Grundlage können Sie dann ein fundiertes Ratinggespräch mit Ihrer Bank oder potentiellen Kapitalgebern führen. Der Quick-Check erfolgt sowohl quantitativ als auch qualitativ. Voraussetzungen für die Erstellung…