VeranstaltungsrückblickPublikum Podiumsdiskussion

3 Kandidaten – eine Bühne – riesige Resonanz bei der Podiumsdiskussion am 05.02.2020

 

Der Gewerbeverband hat eingeladen und alle sind gekommen. Zum einen die drei Bürgermeisterkandidaten/-kandidatinnen von Hohenbrunn (Dr. Stefan Straßmair – Amtsinhaber von der CSU, Anke Lunemann von B90/Die Grünen und Pauline Miller vom Bürgerforum-ÜWG/FW). Zum anderen aber auch gut 250 Zuhörerinnen und Zuhörer, die es sich nicht nehmen ließen, diese einmalige Gelegenheit zu ergreifen und die drei Protagonisten auf einer Bühne im direkten Vergleich zu erleben. Sehr Moderiert wurde die spannende Veranstaltung sehr kurzweilig von Sabrina Gander, die seit vielen Jahren als Journalistin und Moderatorin tätig ist.

Ein besonderes „Schmankerl“, das der Gewerbeverband an diesem Abend zum Einsatz brachte, war das sogenannte „Mentimeter“. Mit diesem Internet-Tool hatten die Zuschauer die Möglichkeit sich aktiv per Smartphone in die Veranstaltung einzubringen.

Zu Beginn konnten die Besucher die Themen auswählen, die im 1. Teil des Abends diskutiert werden sollten. Aus den neun angebotenen Themen war für die Zuschauer besonders interessant „Familie, Soziales und Wohnen“, „Bebauung westlich der Bahn“, das „Rollenverständnis des Bürgermeisters“ sowie „Energie und Umwelt“. Zusätzlich wurde in den ersten 60 Minuten noch über das Thema „Gewerbe im Ort“ gesprochen.

Während dieser Zeit hatten die Zuschauer Gelegenheit ihre Fragen über das Mentimeter zu stellen und über 120 Fragen sind dabei eingegangen. Von besonderem Interesse waren dabei der Stand des Bauprojekts B471, Nachfragen zum Thema westlich der Bahn und Fragen zum S-Bahnhof in Hohenbrunn.

 

Am Ende wurde eine Frage erneut gestellt, mit der der Gewerbeverband auch eingestiegen ist. „Wissen Sie schon, welchen Kandidaten/welche Kandidatin Sie wählen werden?“ Hier antworteten zu Beginn 73 Besucher mit „Ich bin ganz sicher“, während sich am Ende 98 bezüglich ihrer Wahlentscheidung sicher waren. Und damit kann sicher gesagt werden: die Veranstaltung war ein voller Erfolg, denn mehr Transparenz kann so eine Veranstaltung sicher nicht schaffen! Das wurde durch die finale Bewertung Veranstaltung durch das Publikum mit 8,1 (von 10 möglichen) Punkten dann auch über das Mentimeter nochmals bestätigt.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare